ABS Hamburg - Elmshorn Projekt-Nr.:
WB01 (DB01)
Projektbeschreibung und Beurteilungskriterien
Ziele:
Erhöhung der Leistungsfähigkeit des überlasteten Abschnitts Hamburg - Elmshorn
Ausbauumfang:
- Pinneberg - Elmshorn: dreigleisiger Ausbau, Vmax = 160 km/h
- Hamburg-Horn - Hamburg-Eidelstedt: Ausbau auf Vmax = 80 km/h.
- Umbau des Bahnhofs Hamburg-Eidelstedt: verbesserte Linienführung (Durchfahrungsmöglichkeit in Nord-Ost-Richtung, Ertüchtigung auf Vmax = 80 km/h
Investitionskosten des Vorhabens: 177,4 Mio. EUR
Verkehrliche Wirkungen:
Nachfrageveränderung im Schienenpersonenverkehr:
- Mio. Personenfahrten/Jahr - Mio. Personenkilometer/Jahr
Nachfrageveränderung im Schienengüterverkehr:
0,3 Mio. Tonnen/Jahr 114,7 Mio. Tonnenkilometer/Jahr
Projektbeurteilungen:
1. Gesamtwirtschaftliche und verkehrliche Bewertung
Nutzen-Kosten-Verhältnis: 1,6
2. Umweltrisikoeinschätzung
3. Raumwirksamkeitsanalyse
keine Bedeutung/Wirkung
Einstufung: Weiterer Bedarf
Pinneberg - Elmshorn: Vordringlicher Bedarf (VB25)
Hamburg-Horn - Hamburg-Eidelstedt, Umbau Bhf. Hamburg-Eidelstedt: Weiterer Bedarf (WB01)