ABS Luxemburg - Trier - Koblenz - Mainz Projekt-Nr.:
VB18 (DB27)
Projektbeschreibung und Beurteilungskriterien
Ziele:
Verkürzung der Fahrzeiten im Personenverkehr und Verbesserung des Betriebsablaufes an der Moselquerung
Ausbauumfang:
- Wasserbillig -Trier: zweigleisige Erweiterung der Moselbrücke bei Karthaus
- Linienverbesserungen Karthaus-Igel
- Trier - Koblenz: Anpassung für Neigetechnik
Investitionskosten des Vorhabens: 39,1 Mio. EUR
Verkehrliche Wirkungen:
Nachfrageveränderung im Schienenpersonenverkehr:
0,1 Mio. Personenfahrten/Jahr 22,9 Mio. Personenkilometer/Jahr
Nachfrageveränderung im Schienengüterverkehr:
- Mio. Tonnen/Jahr - Mio. Tonnenkilometer/Jahr
Projektbeurteilungen:
1. Gesamtwirtschaftliche und verkehrliche Bewertung
Nutzen-Kosten-Verhältnis: 2,4
2. Umweltrisikoeinschätzung
3. Raumwirksamkeitsanalyse
keine Bedeutung/Wirkung
Einstufung: Vordringlicher Bedarf